Zum Inhalt springen

Einweisung / Aufnahmeverfahren

Die Aufnahme in unsere Klinik erfolgt in der zentralen Aufnahme in Haupthaus. Dort betreuen Fachärztinnen bzw. -ärzte und erfahrene Pflegefachkräfte Ihre Patientinnen und Patienten, nehmen ihre persönlichen Daten auf und leiten diese an unsere Verwaltung weiter. Die Patientinnen und Patienten werden nach Abschluss der Aufnahmeformalitäten auf die für sie zuständige Station begleitet.

Ihre Patientin bzw. Ihr Patient benötigt für die Aufnahme folgende Unterlagen:

  • Krankenversicherungskarte
  • Überweisungsschein
  • eine Zusammenfassung der vorhandenen Befunde
  • aktuelle Medikamentenliste/-verordnung

Bitte kündigen Sie uns Ihre Patientin bzw. Ihren Patient in jedem Fall vor der Einweisung an.
Dies erleichtert uns die Koordination vor Ort.

Wenn im Vorfeld bereits eine klare Indikation für eine teilstationäre Behandlung Ihrer Patientin bzw. Ihres Patienten besteht, dann nehmen Sie bitte direkt Kontakt zu unserer Tagesklinik in der Regentenstraße 91 (für Patientinnen und Patienten im jungen Erwachsenenalter) oder unserem Tagesklinischen Zentrum in der Gartenstraße 72 (für Patientinnen und Patienten im mittleren und höheren Erwachsenenalter) auf.

In unserer Klinik halten wir auch eine Wahlleistungsstation für Ihre Patientinnen und Patienten bereit.

Bei Fragen und Anregungen nehmen Sie jederzeit gern Kontakt zu uns auf!