Zum Inhalt springen

Pflegeleitbild

Jede Erkrankung, und besonders jeder Krankenhausaufenthalt, verändern die Lebenssituation eines Menschen. Ihn durch diese Zeit zu begleiten, steht im Mittelpunkt unseres pflegerischen Handelns.

Wir sehen den Menschen in seiner Ganzheit und behandeln ihn würde- und respektvoll.

Die Beziehung zum Patienten ist für uns die Voraussetzung für psychiatrische Krankenpflege. Sie stellt die Grundlage für die Begleitung des Patienten während seiner Krankheit dar. So lernen wir den gewohnten Lebensraum, das soziale Umfeld und vorhandene Ressourcen kennen und es wird möglich zusammen mit dem Patienten Behandlungsziele zu entwickeln.

Wir tragen zu einer Atmosphäre der Offenheit und des Vertrauens bei.
Bei Konflikten sind wir bestrebt, gemeinsame tragfähige Lösungen zu finden.

Wir sind Mitglieder eines multiprofessionellen Teams im Krankenhaus selbst und gleichzeitig Partner extern tätiger Organisationen und Einrichtungen. So gewährleisten wir eine nach innen und außen gerichtete konstruktiv vermittelnde und übergreifende Zusammenarbeit.

Die individuellen und fachlichen Kompetenzen des Pflegepersonals werden durch interne und externe Fortbildungen, unter Einbeziehung neuster pflegewissenschaftlicher Erkenntnisse, gefördert.