Zum Inhalt springen

Familiale Pflege

Angebote für Angehörige depressiv oder dementiell erkrankter Menschen

Eine Ihnen nahestehende Person ist erkrankt und Sie befinden sich nun in der Situation, diese zu begleiten und zu unterstützen. Gerne würden wir Sie einladen, miteinander ins Gespräch zu kommen, denn sicher haben sich für Sie zahlreiche Fragen und neue Herausforderungen ergeben, über die Sie sich vielleicht austauschen möchten.

Wir bieten qualifizierte Beratungs- und Begleitangebote an, um Ihnen den Alltag zuhause zu erleichtern und die eigene Belastung zu reduzieren. Diese Angebote wurden in Zusammenarbeit mit der AOK Rheinland/Hamburg und der Universität Bielefeld entwickelt. Die Teilnahme daran ist für Sie kostenlos und offen für Mitglieder aller Krankenkassen.

In unseren Initialpflegekursen können Sie beispielsweise Informationen zum Krankheitsbild und dem alltäglichen Umgang mit depressiv oder dementiell erkrankten Menschen erhalten. In individuellen Trainingseinheiten, die sowohl in der Klinik als auch bei Bedarf bei Ihnen zuhause stattfinden können, erhalten Sie von unseren speziell geschulten Trainern eine auf Sie persönlich abgestimmte Beratung. In unseren Gesprächskreisen können Sie sich mit anderen betroffenen Angehörigen über Ihre Erfahrungen austauschen und Informationen zu weiteren Hilfsangeboten erhalten.

Wir würden uns freuen, mit Ihnen persönlich in Kontakt zu treten!
Ihr Team der Familialen Pflege in der LVR-Klinik Mönchengladbach